Signs are stars

Image: 

Signets sind Gedankenformen, sind Sinnbilder, sind Marken...

Jedes Zeichen sucht seinen Sinn (griech.: logos).

Zwei Beispiele für semantisches Knowhow:
 


 


LUDILUX  Dachmarkenentwicklung für Spielemarke

Wortmarkenbeschreibung
Für die Entwicklung der Dachmarke LUDILUX spielten folgende Punkte eine wesentliche Rolle:  
1. Findung von zwei Worten aus dem kosmopoliten Sprachgebrauch, die spielerische und didaktischen Aspekte der Marke zum tragen bringen und an sich einen neuen Sinn ergeben. Die Worte sollen in der ersten Assoziation aliterarisch frei schwingen. 2. Findung eines phonetischen Sprachbildes, das ähnlich einem Dreiklang die Erkennbarkeit der Marke schildert. Beispiel: LU_DI_LUX
3. Findung einer bildsprachlichen Form für die Wortmarke LUDILUX, die auf den ersten Blick die Essenz der Marke schildert.  

Beschreibung der Bildmarke
Die Bildmarke LUDILUX setzt sich aus der Form des Kreises und der Form des Schlüsselloches in Gestalt einer Spielfigur zusammen.  
Das bei der Betrachtung entstehende Vexierbild, nämlich die zeitgleiche bistabile Wahrnehmung von Schlüsselloch und Spielfigur, schildert präzise die Arbeit von LUDILUX als Marke auf dem Spiele-Markt.  
Farbe: Die Bildmarke LUDILUX kann themenbezogen alle Farben des Farbkreises tragen. Es wird keine Farbangabe zur Darstellung der Bildmarke gemacht.
 



Händel-Festspiele Corporate Design Entwicklung
Beschreibung der Bildmarke:

Die Grundidee der neuen Marke für die Händel-Festspiele besteht darin, Händel als großen Sohn der Stadt in einen signifikanten Zusammenhang mit Halle zu bringen.  Die Gestaltungsattribute des Stadtwappens von Halle: Mond und Sterne werden hier um 90 Grad geneigt. In der Mondsichel erscheint dabei die Silhouette von G. F. Händels markantem Konterfei.  Die archetypische Symbolik vom „Mann im Mond“, begrenzt sich bei weitem nicht auf den regionalen Bezug Händels zu Halle.  Händels kosmopoliter Genius wirkt in ungebremster Strahlkraft durch die Jahrhunderte musikalischer Kulturräume. Somit ist die kosmisch dimensionierte Formenwahl durchaus legitim.  

Entwickelt für Stiftung HÄNDEL-HAUS HALLE

 


 

Categories: 

Leistung

Tatkräftiges Talent und kreative Kontinuität in der Spannkraft aus Kunst und Design sind die produktive Basis für unsere gedankliche und gestalterische Dynamik.

Logodesign

Logos zu gestalten ist eine hohe Kunst - ein Handwerk des Denkens, das alle Aspekte einer Unternehmung genau auf den Punkt bringt. Gerade die Verknappung der Form macht deren Ausschliesslichkeit immanent und grenzt sie gewollt von anderen Formen (anderen Logos) ab. Und: Die Schönheit des Augenblickes bei der Schöpfung eines gelungenen Logos gleicht dem einer Geburt.

Art Direction

Man kann getrost von einer Orchestrierung sprechen, wenn es um die Bündelung und Summierung aller Teile einer Konzeption geht. Art Direction, das ist die Konzentration auf das Wesentliche - versprochen, man sieht es!

Unlimited Ideas

Okay, oft ist eine Begrenzung von Ideen gerade zu unumgänglich! Aber: Um schlüssige Gestaltungen herbeizuführen, ist gestalterische Fülle unersetzbar. 

Corporate Design

Für Ihren Erfolg schöpfen wir aus dem Vollen: wir produzieren unverwechselbare Erscheinungsbilder – konzeptionell erstklassig durchdacht, auf spielerischen Wegen entstanden und mit knackiger Lösungsfindung.
Bei umfangreicheren Aufträgen setzen wir auf langjährig bewährte Teams, deren sportliche Eleganz und intellektuelle Fitness Gestaltung zielsicher auf den Punkt bringen.