Project Description

genius loci

Unser Vierseithof ist Atelierort sowie Treffpunkt für Begegnungen und Workshops aus dem In- und Ausland. 

Hier startete 2000 mit Partnern das Landkreisportal saalkreis.de. 

Den auch hier spürbaren demografische Wandel begleitet Till Brömme aktiv durch ehrenamtliche Arbeit für die Gemeinde und durch zahlreiche Publikationen rund um die erfolgreiche Bewerbung zum Europäischen Dorfernerungspreis und zur Nominierung als 1. Preisträger für den Wettbewerb „Dorf mit Zukunft“ den das Bundesland  Sachsen-Anhalt ausgeschrieb.

Für die Konzeption und Organisation des Stadt-Land-Kunst Festivals zeichnete Till Brömme verantwortlich, das gemeinsam mit Ulrike und Georg Dietrich veranstaltet wurde. Auf insgesamt 26 Events konnten die zahlreichen Gäste an Workshops teilnehmen und Teil des Kunstpfades werden, der sich als große Installation durch die drei Dörfer der Ortschaft Zappendorf zieht.

GPS-Kunstpfad auf → Guidemate.